Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) Energieaudit EN 16247


Das Energiedienstleistungsgesetz zielt unter anderem auf Steigerungen der Energieeffizienz ab.
Diese Steigerung der Energieeffizienz soll einerseits durch die Durchführung von Energieaudits in Großbetrieben, andererseits durch das Setzen von Energieeffizienzmaßnahmen erreicht werden.


Ein Unternehmen ist ein „großes Unternehmen“, wenn der Betrieb und seine verbundenen Gesellschaften eines der folgenden Kriterien erfüllt:

  1. >250 Mitarbeiter
  2. <250 Mitarbeiter, jedoch Umsatz >50 Mio € und Bilanzsumme >43 Mio €



Bezüglich der Erfüllung der Energieauditverpflichtung sind drei Varianten möglich:

  1. Ein externes Energieaudit nach EEffG EN 16247
  2. Einführung eines zertifizierten Energiemanagementsystems nach der DIN EN ISO 50001
  3. Einführung eines Umweltmanagementsystems im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1221/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates (EMAS).



Mit unseren erfahrenen Experten erstellen wir für betroffene Unternehmen maßgeschneiderte Energieaudits nach EDL-G in allen Energieverbrauchsbereichen.

Im Sinne einer langfristigen Optimierung des Energiesystems von Unternehmen bieten wir die Einführung eines Energiemanagementsystems ISO 50001:2018 an.

Gerne beraten wie Sie auch bezüglich der Sicherstellung Ihrer Energieabgaben-Rückvergütung.

Bei der Umsetzung Ihrer Maßnahmen aus dem Energieaudit begleiten wir Unternehmen mit unseren Dienstleistungen zu Energieeffizienz sowie mit lukrativen Investförderungen. 


Unsere Leistungen

 



Unsere Energieauditoren

DI Peter Sattler, DI (FH) Martin Hinterndorfer, DI Julia Rachbauer,
Johannes Gattinger, BSc, Franz Josef Schögl, MSc,
Mag. (FH) DI Matthias Linhart

 

 Ihr Kontakt für die Leistungen zum Energiedienstleistungsgesetz

 

 

Franz Josef Schögl, MSc
Kundenbetreuer 

gelistet als Energieauditor für
Gebäude, Prozesse und Transport

 

telefon +43 (0)7612 73799 5017
mobil +43 (0)664 889 277 49


fj.schoegl@energie-consulting.at